StartseiteMitteilungImpressum
Unbenannte Seite
Ziele
Unbenannte Seite
Ich bin für Sie da:
Reinhard Limbach
Bild vergrößert Reinhard Limbach
Schön dass Sie auf diese Seite gestoßen sind. Hier haben Sie Gelegenheit, sich
über mich und meine politischen Ziele für Bonn im Allgemeinen und für den Beueler Norden im Einzelnen zu informieren.

Ich bin Ur-Bonner in der 4. Generation
und mächtig stolz darauf; geboren 1960 in Bonn auf dem Venusberg; Abitur am Aloisiuskolleg in Bad Godesberg; Grundwehrdienst im Verteidigungsministerium auf dem Hardtberg.
Mein Herz hingegen schlägt seit über 20 Jahren in Beuel, der Sonnenseite von Bonn, dem „rheinischsten“ der vier Stadtbezirke.

Beruflich bin ich seit langer Zeit selbständig tätig als Immobilienkaufmann.

Warum mache ich "Politik"?

Sie kennen das: In Leserbriefen, in persönlichen Gesprächen, an der Tankstelle, in Vereinen - eigentlich in fast allen Lebenssituationen hat man "bessere" Ideen als das, was gerade läuft. Der Satz der mit den Worten beginnt "man müsste mal..." oder "es kann doch gar nicht sein..." kommt allerorts allzu leicht über die Lippen.

Vor Jahren machte mir eine bekannte Persönlichkeit einmal den Vorschlag "mach doch mal - mach doch mal besser, motzen kann jeder".

Zunächst war ich baff, habe dann in Ruhe darüber nachgedacht und kam zu dem Ergebnis, dass er Recht hatte. "Mach es einfach mal besser" dachte ich im Stillen und ging "mal" zu einer Veranstaltung meiner Partei.

Über die Geschwindigkeit meiner Karriere, wenn man den Werdegang dann so nennen mag, war ich selbst als Spät- oder Seiteneinsteiger überrascht.

Heute habe ich für bestimmte Vorgänge eine andere Sichtweise und - man wird es nicht glauben - ein anderes bzw. grösseres Verständnis für Verwaltungs- und Behördenhandeln. Entscheidungsprozesse und Zeitabläufe sind schlichtweg anders als bei Privatpersonen. Man kann solche Vorgänge verurteilen oder als schlecht empfinden - es ist einfach zumeist die Situation, die man vorfindet.

Das klingt komisch?
Kann ich verstehen, liegt an unserem demokratischen Gesellschafts- und Politiksystem. Die Väter des Grundgesetzes haben sich viele gute Gedanken gemacht; Demokratie und soziale Marktwirtschaft sind nun einmal die Systeme, in denen sich die Menschen am wohlsten fühlen. Oben genannte - schwache - Nachteile müssen wir in Kauf nehmen.

Es sei Ihnen versichert: Politiker sind auch nicht schlauer als andere - sie haben oftmal nur durch entsprechende Informationen andere Perspektiven und Einstellungen zu den Dingen.

Der Wohnungsstandort Bonn
Schwerpunkt meiner Ziele ist die weitere Verbesserung des bereits attraktiven Wohnungsstandorts Bonn.
Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner