StartseiteMitteilungImpressum
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen

Schön daß Sie meine Seite aufgerufen haben. Hier haben Sie Gelegenheit, sich über mich und meine politischen Ziele für Bonn im Allgemeinen und über meine Aktivitäten für den Beueler Norden (Wahlbezirk 37 - Vilich, Geislar, Vilich-Müldorf) im Einzelnen zu informieren.

In dieser Ratsperiode wurde ich am 23. Juni 2014 zum
1. Bürgermeister der Bundesstadt Bonn gewählt.

Im repräsentativen Bereich stehen dem Oberbürgermeister insgesamt drei ehrenamtliche Bürgermeisterinnen bzw. Bürgermeister zur Seite, die ihn auch bei der Sitzungsleitung des Rates vertreten.

Ich freue mich über diese neue, zusätzliche Aufgabe und bin stolz darauf, sie ausüben zu dürfen.

Sehr geehrte Damen und Herren, Kommunalpolitik ist eine wundervolle Aufgabe mit einem breiten Spektrum an wichtigen Themen. Es ist ein Auftrag an den gewählten Mandatsträger, bei dem bereits die kleinen Dinge und Erfolge Lohn für zeitintensive und aufwendige Arbeit sind.

Dies mache ich gern, bin dabei aber auch immer auf die Mithilfe der Bürger - Ihre Mithilfe - angewiesen, wenn es darum geht, Missstände zu beseitigen oder Verbesserungen vorzuschlagen.


Ich freue mich auf Ihre Anregungen.



Ihr


Stadtverordneter für Vilich / Geislar / Vilich-Müldorf


Aktuelles:
Newsletter der CDU-Ratsfraktion
CDU-Newsletter Nr. 390 am 10. Juli 2017
10.07.2017
Bild vergrößert
Und das sind unsere Themen in dieser Ausgabe

- Ergebnisse Ratssitzung 6.7.2017
- "Gute Schule 2020“ in Bonn

Newsletter der CDU-Ratsfraktion
CDU-Newsletter Nr. 389 am 5. Juli 2017
05.07.2017
Bild vergrößert
Und das sind unsere Themen in dieser Ausgabe

- Koalition: Spürbar mehr OGS-Plätze
- Platzbenennung nach Helmut Kohl
- Neuer Fraktionsgeschäftsführer gewählt
- Ratssitzung 6. Juli 2017 - Informationen
- Task-Force Zweckentfremdung wird befristet
- Beschaffung insektenfreundlicher Sommerblumen
- Skaterpark in der Rheinaue

Newsletter der CDU-Ratsfraktion
Architektenwettbewerb "Neues Schwimmbad" entschieden
02.05.2017
Bild vergrößert
Der Architektenwettbewerb für das neue Bonner Schwimmbad im Wasserland ist entschieden. Das Preisgericht hat am Donnerstag, 27. April, aus den Konzepten von zehn erfahrenen Architekturbüros unter Vorsitz von Prof. Rolf Westerheide, die Arbeit des Architekturbüros CODE UNIQUE Architekten GmbH, Dresden auf den ersten Platz gesetzt.

CODE UNIQUE Architekten GmbH setzte sich durch gegen die Arbeiten von 4a Architekten GmbH, Stuttgart (2. Platz) und KSP Jürgen Engel – Braunschweig. (3. Platz), die ebenfalls hervorragende Lösungen für das neue Schwimmbad bieten. Mit allen drei Preisträgern werden nun im Rahmen des förmlichen Verfahrens die Planungen vertieft, um anschließend zu entscheiden, welcher der drei Entwürfe umgesetzt wird.

Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner